Haarwachstum Tabletten – wirksam oder nur Geldmacherei?


Natürlich würden sich die meisten Frauen wünschen, dass es ein spezielles Mittel für Haarwachstum gibt, welches die Haare um einiges schneller sprießen lässt. Leider wurde ein solches bis heute nicht erfunden, denn der Haarwuchs hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Es gibt aber einige Maßnahmen, die das Haarwachstum tatsächlich fördern können und zudem dazu sorgen, dass die Haare auch gesund sind. In erster Linie geht es auch darum, Schäden am Haar zu verhindern, wie zum Beispiel Haarbruch oder Spliss. Brechen die Haare ab, fallen sie vermehrt aus, oder sind die Haarspitzen kaputt, dann kann dies den Traum, schnell lange Haare zu bekommen, zerstören. Haarwachstum Tabletten können dabei helfen das Haarwachstum anzuregen und zu beschleunigen.


Haare leiden unter Mangelernährung durch Diäten


Ein ganz essentieller Punkt, wenn es um das Wachstum der Haare geht, ist die Ernährung. Ist der Organismus nicht ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt, leiden letztendlich auch die Haare darunter. Viele Frauen machen regelmäßig eine Diät, doch dies birgt die Gefahr einer Mangelernährung. In der Folge werden die Haare insgesamt dünner und fallen auch eher aus, das macht es natürlich schwierig, die angestrebte Haarlänge zu erreichen. Gerade wenn man dem Körper nicht genügend Proteine zuführt und die tägliche Menge an Kalorien gerade mal bei rund 1.000 Kalorien liegt, bekommt man auf keinen Fall schnell lange Haare.


Darmerkrankungen können den Haarwuchs beeinträchtigen


Doch selbst eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist nicht alleine das Mittel für Haarwachstum, denn diverse Erkrankungen können dem Wunsch von langen Haaren auch entgegen stehen. So leiden vor allem Menschen mit einer chronischen Darmerkrankung häufig unter vermehrtem Haarausfall. Das liegt daran, dass die aus der Nahrung aufgenommenen Mikrostoffe nicht gut vom Darm verwertet werden können. Das hat zur Folge, dass nicht ausreichend Nährstoffe in die Blutbahn gelangen, und somit auch nicht den Haarwurzeln zur Verfügung stehen. Die Zellen in den Haarwurzeln teilen sich jedoch sehr schnell, so dass sie viel Energie für die Bildung neuer Haare brauchen.


Haarwachstum Tabletten: Welche Pille fördert den Haarwuchs?


Die Ernährung ist also das A und O, wenn es darum geht, schnell lange Haare zu bekommen. Der Speiseplan sollte aus diesem Grund besonders abwechslungsreich sein und alle notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten. Doch nicht immer kann der Bedarf an Nährstoffen alleine über die Ernährung gedeckt werden, auch wenn man sich sehr gesund ernährt. Aus diesem Grund kann es durchaus Sinn machen, zumindest über einen gewissen Zeitraum, quasi als Kur, Haarwachstum Kapseln zu sich zu nehmen. Auf dem Markt gibt es zahlreiche solcher Präparate, welche genau die richtige Zusammensetzung in der optimalen Dosierung enthalten. Auf die folgenden Nährstoffe kommt es bezüglich Haarwachstum ganz besonders an.


Vitamin A


Damit Haare gesund und kräftig wachsen können, brauchen sie vor allem Vitamin A, das so genannte Retinol. Das Vitamin sorgt dafür, dass der Haarschaft schön geschmeidig bleibt. In natürlicher Form ist das Retinol in Paprika, Milchprodukten, Aprikosen, Fisch und Karotten enthalten. Bei der Dosierung ist es wichtig, die empfohlene Tagesmenge von 1,5 Milligramm nicht zu überschreiten, dies wird bei Haarwachstum Tabletten in der Regel berücksichtigt.


Vitamin B


Wenn es um gesunde Haare geht, dann braucht der Körper auch alle Vitamine des B-Komplexes in ausreichender Menge, besonders wichtig sind die Vitamine B3, B5 und B6, deshalb sind diese grundsätzlich in Tabletten für Haarwachstum enthalten. Die Haare werden nicht nur gekräftigt, auch verschiedene Stoffwechselvorgänge in den Haarwurzeln werden aktiviert und die Talgproduktion reguliert. B-Vitamine sind auch in Fleisch, Nüssen, Weizenkeimen, Hülsenfrüchten, Eigelb und Hefe enthalten.


Vitamin C


Vitamin C ist für glänzendes, gesundes Haar unabdingbar, es ist auch dafür verantwortlich, dass eine Bindung von Eisen an die roten Blutkörperchen erfolgt, damit diese im Organismus transportiert werden können, und somit auch zu den Haarwurzeln. Dort wird das Eisen als wichtiger Baustein für die Haare benötigt, darüber hinaus wird auch der Haar Schaft gestärkt. Vitamin C kommt vor allem in Zitrusfrüchten, Paprika, Brokkoli und Kohl vor, oder kann über entsprechende Mittel für Haarwachstum dem Körper zugeführt werden.


Vitamin H (Biotin)


Um Spliss vorzubeugen und dem Haar Glanz und Stärke zu verleihen, braucht es genügend Vitamin H. Dieses Vitamin bewirkt, dass die Schuppen am Haarschaft sich anlegen, deshalb ist es immer in Haarwachstum Kapseln vertreten. Biotin kann auch Entzündungen an den Haarwurzeln verhindern und sorgt für eine geschmeidige Kopfhaut. Man findet Vitamin H unter anderem in Nüssen, Milch, Eigelb, Vollkornprodukten und Fleisch.


Proteine


Ein wichtiger Bestandteil der Haare ist das Keratin, und dieses besteht zu einem Großteil aus Protein. Ideal sind vor allem pflanzliche Eiweiße, wie sie auch in Getreide, Soja und Kartoffeln enthalten sind. Tierisches Eiweiß kann man zum Beispiel aus Käse, Eiern und Fleisch beziehen, mit ausreichend Eiweiß kann man schnell lange Haare bekommen.


Eisen


Keine Körperzelle kann ohne das Spurenelement Eisen wachsen, das gilt auch für die Haarwurzeln, deshalb ist es auch in Tabletten für Haarwachstum enthalten. Eisen ist im Blutfarbstoff Hämoglobin enthalten und bewirkt, dass Sauerstoff in der Blutbahn transportiert wird, so gelangt dieser in jede einzelne Körperzelle. Frauen mit starker Menstruation und Vegetarier leiden oftmals unter Eisenmangel, eine Folge davon kann Haarausfall sein. Eisen ist vor allem in roten Fleischsorten enthalten.


Kupfer


Das Spurenelement Kupfer ist in einer ganzen Reihe von Enzymen enthalten und somit an diversen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt. Durch die Aktivität in den Haarzellen wird die Haarstruktur verbessert und dünnem Haar und Haarbruch vorgebeugt. Kupfer ist zum Beispiel in Nüssen, Hefe, Trockenobst, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten enthalten. Kann man den Bedarf nicht über die Ernährung decken, kann man auf spezielle Haarwachstum Tabletten zurückgreifen.


Zink


Zu den essentiellen Spurenelementen zählt auch das Zink, denn es ist für die Aktivierung diverser Enzyme zuständig, das kommt auch Haaren, Nägeln und der Haut zugute. Durch das Zink entstehen viel schneller neue Haarzellen, so dass das Haarwachstum angeregt wird. Außerdem wird auch die Kopfhaut gesund erhalten, und Entzündungen an den Haarwurzeln werden verhindert. Zink findet man unter anderem in Eiern, Fleisch und Käse.


Schnell lange Haare mit Tabletten oder Kapseln


„Die“ Tabletten für Haarwachstum gibt es nicht, sonst hätten wir ja ein echtes Wundermittel zur Hand. Dennoch gibt es einige Mittel für Haarwachstum, die man durchaus empfehlen kann, um die Gesundheit und Schönheit der Haare zu verbessern, und somit den Grundstein für den Traum von langen Haare zu legen. Die folgenden fünf Produkte können wir besonders empfehlen:

Vihado Haar-Vitamine

Dieses Präparat enthält neben den für den Haarwuchs wichtigsten Vitaminen auch alle notwendigen Vitamine und Zusatzstoffen, und das in der idealen Zusammensetzung und Dosierung. Biotin, Zink und Selen erhalten die Haare gesund und kräftig, das Zink unterstützt zudem die Zellteilung. Die in Deutschland hergestellten Kapseln enthalten darüber hinaus auch noch Extrakte aus Hirse, Gingko Biloba sowie Jujiuba, außerdem auch Bockshornkleesamen, Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin A, L-Cystein und Kupfer. Von den Haar-Vitaminen werden zwei Kapseln täglich mit einem Glas Wasser zu den Mahlzeiten eingenommen.

Biotin Haarwuchs-Ergänzungsmittel von Nu U

Mit diesem Präparat ist man ein komplettes Jahr lang mit einer ausreichenden Menge an Biotin versorgt. Es handelt sich hierbei um den Marktführer in Bezug auf Effektivität und Dosierung, denn es sind 10.000 mcg Vitamin B7 darin enthalten. Eine Tablette am Tag reicht aus, um den täglichen Bedarf an Biotin zu decken. Das Produkt ist frei von künstlichen Aromen und Farbstoffen und auch für Vegetarier geeignet.

Abtei Haar Vital Intensiv Kur

Diese Packung enthält einen Monatsvorrat an den wichtigsten Vitalstoffen für ein gesundes Haarwachstum, denn dank Depot-Wirkung muss man nur eine Kapsel am Tag verzehren. Nicht nur das Haarwachstum wird durch die Inhaltsstoffe gefördert, gleichzeitig wird auch die Haarstruktur gekräftigt. In diesen Kapseln sind unter anderem B-Vitamine, Pantothensäure, Zink und Biotin enthalten.

hello vita Haar Vitamine & Moringa

Damit das Haarwachstum gefördert wird, müssen der Körper samt der Kopfhaut optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt sein. In diesem Präparat sind deshalb alle essentiellen Vitamine, Mineralstoffe und Zusatzstoffe vertreten, die für gesundes, volles Haar unentbehrlich sind. Neben Biotin sind dies Zink, Selen, Kupfer sowie die Vitamine B3, B5, B6 und A. Auch Extrakte von Moringa Oleifera sind in dem Produkt enthalten, diese enthalten unter anderem wertvolle Aminosäuren sowie diverse Mineralstoffe und Vitamine. Täglich sind 1 bis zwei Kapseln zu verzehren, auch Vegetarier und Veganer können diese einnehmen.

Haar Vitamine von Glory Feel

Dieses Präparat ist der ideale Vitalkomplex für gesundes Haarwachstum, denn die Vitamine und Mineralstoffe sind hochkonzentriert. So liefert eine Kapsel unter anderem 80 mg Vitamin C, 20 mg Zink, 5 mg Biotin und 800 mcg Vitamin A. Das in Deutschland herstellte Produkt enthält darüber hinaus noch die Vitamine E, B1, B2, B6 und B 12 sowie Lycopin und Pantothensäure. Wenn man die empfohlenen zwei Kapseln täglich verzehrt, reicht der Vorrat für einen Monat.